Neben den großen Events wie der Formel1 und 24-Stunden-Rennen ziehen aber auch Bergrennen und Slaloms Zuschauer und Fans in ihren Bann.

Der Name Rindt schrieb bereits 1970 Geschichte, in diesem Jahr wurde Jochen Rindt Formel1-Weltmeister. Wir setzt die Motorsport Tradition fort und sind bereits seit 1985 (mit 15 Jahren Unterbrechung) erfolgreich im Rennsport aktiv.

Leidenschaft, Ehrgeiz und der ständige Drang zur Perfektion – Eigenschaften, die STEER Motorsport zu dem gemacht haben, was es heute ist. Als eines der privaten Teams des deutschen Motorsports hat die Mannschaft aus Schweinfurt in den letzten Jahren einen Erfolg nach dem anderen gefeiert. Mit schnellen Zeiten und Klassensiegen machte sich die Truppe von STEER Motorsport einen Namen.

Doch trotz aller Erfolge ging eine wichtige Eigenschaft nie verloren: die Bodenständigkeit. Wer die eingeschworene Truppe rund um Uwe „Randy“ Rindt kennt, weiß die Harmonie zu schätzen. STEER Motorsport ist mehr als nur ein Rennteam, es ist eine große Familie. „Jeder von uns ist ein Glied in der Kette“, erklärt Uwe Rindt. „Egal ob Rennfahrer, Mechaniker oder Helfer – jeder trägt seinen Teil zum Erfolg bei.“